Meine Motivation

Meine Motivation

Seit ich mich erinnern kann habe ich gerne getanzt. Zum orientalischen Tanz bin ich durch das Buch “Bauchtanz – Harmonie und Sinnlichkeit” gekommen, das ich zufällig in einem Geschäft gesehen und mir gekauft habe. Ich war sofort von den Bewegungen fasziniert und habe meinen ersten Kurs gebucht. Seit damals sind orientalischer Tanz und Tribal Fusion meine große Leidenschaft. 

Ich habe mich in meinem Körper nie richtig wohl gefühlt, bin ein sehr introvertierter und schüchterner Mensch und hatte immer ein geringes Selbstvertrauen. Durch das Tanzen habe ich ein komplett neues Körpergefühl bekommen, bin viel fitter geworden und habe gelernt zu meiner Weiblichkeit zu stehen. In schwierigen oder stressigen Lebensphasen war und ist das Tanzen sehr heilend und hilfreich für mich, weil ich dadurch meine Gefühle zum Ausdruck bringen kann und nach dem Tanzen geht es mir einfach immer gut. Tanzen ist für mich zur Lebenseinstellung geworden und ich habe gespürt, dass ich diese große Leidenschaft weitergeben muss – dass ich andere Frauen mit dem Tanzfieber anstecken möchte, weil es nicht nur die pure Freude am Tanz selbst ist, sondern weil dieser Tanz so viel bewirken kann – sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene. 

Bauchtanz ist für mich

Weiblichkeit

pure
Weiblichkeit und Ästhetik

Gefühle

ein Weg meine Gefühle besser auszudrücken

Weiterentwicklung

persönliche und
körperliche Weiterentwicklung

Tanzstile:

klassisch orientalisch modern orientalisch tribal fusion bellydance

Lehrer:

Rachel Price
Zoe Jakes
Ashley Lopez

über 10 Jahre Tanzlehrerin

Competitions:

1. Platz “Princess of England” in London 2014 & 2015
1. Platz Rising Stars beim Orient Express Festival Wien 2014 & 2015
1. Platz Austrian Star beim Orient Express Festival Wien 2015

über 15 Jahre Bellydance

Highlights

- Eröffnung des Life Balls 2013 am Wiener Rathausplatz mit der Nellyraks Company
- Tänzerin bei Celtic Spirits at Merkenstein von Celtica Pipes Rock

Warum sollst du mit mir tanzen?

Durch meine unzähligen Workshops bei den unterschiedlichsten internationalen Lehrern habe ich so viel gelernt und gebe mein ganzes Know-How Schritt für Schritt an meine Schülerinnen weiter. Ich schaffe in meinen Kursen eine Wohlfühl Atmosphäre, bin sehr geduldig und gehe auf jede Schülerin individuell ein. Jeder lernt unterschiedlich schnell und ich habe einen Unterrichtsstil entwickelt, der sowohl die schneller Lernenden nicht fadisiert, als auch die langsameren nicht überfordert. 

Ich unterrichte sehr genau, erkläre ausführlich und verständlich und lege sehr viel Wert auf die richtige Haltung. Abgesehen vom körperlichen Aspekt ist es mir wichtig, dass meine Schülerinnen Freude haben und sich das Tanzen positiv auf ihr Leben auswirkt. Da ich ein sehr positiver Mensch bin und mich seit einigen Jahren auch mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftige, gebe ich auch hier immer wieder wertvolle Inputs, sodass meine Schülerinnen mit einem Hochgefühl aus dem Kurs gehen. Außerdem bekommen sie immer wieder Tipps, wie sie Tanz in den Alltag integrieren können, z.B. beim Zähne putzen 

Warum Bellydance